Besi & Friends                     Rad statt Rollstuhl

Ist das Projekt meines Freundes Andreas "Besi" Beseler, der schwer an MS erkrankte, sich zurückkämpfte, dann eine großte Charity Fahrt zu Gunsten der Natalie Todenhöfer Stiftung für MS-Kranke allein durch Canada antrat, 2014 mit "Besi & Friends" von Frankfurt/ Main nach Barcelona und 2016 nach St. Tropez.

 

Ein Projekt, das für die Stiftung sammelt, aber das auch Beispiel geben soll niemals aufzugeben, dass es sich zu kämpfen lohnt - Mut machen soll. 

 

Über diese Geschichte entstanden zwei ARD-Dokumentationen: "Besis Tour fürs Leben" und "Über den Berg - mit dem Rennrad zu neuem Lebensmut" (s. Link links). Aufgrund der hohen Resonanz von über 1,2 Mio Fernsehzuschauern und der Menge an Filmmaterial wurde im Herbst 2014 zu einer Crowdfundingaktion im Internet aufgerufen, um einen Kinofilm zu produzieren. 22 000 Euro und nur ein Jahr später ist er dank Christian Gropper und Barbara Struif (Gropperfilm) fertig. 

Er läuft jetzt gerade in den Kinos - "Die Tour fürs Leben"- und ist  auch als DVD für 15 Euro bei www.gopperfilm.de erhältlich.

 

Das Projekt ist eine reine non-Profit Privatinitiative und sammelte allein im Rahmen der Barcelonatour 55 555 Euro für MS-Kranke.

 

Weitere Informationen unter www.rad-statt-rollstuhl.de